Buchtipps

Buchtipps - Romane

Nach außen ist Constance Green eine ebenso kluge wie bildhübsche Mittzwanzigerin - doch das Mündel von Special Agent Pendergast ist 140 Jahre alt!
Ende des 19. Jahrhunderts ermordete Pendergast wahnsinniger Vorfahre, der Serienkiller Dr. Enoch Leng, nicht nur die Geschwister von Constance, er führte auch düstere Experimente an der jungen Frau durch, die sie bis heute nicht mehr altern lassen. Als Constance nun eine Möglichkeit findet, durch die Zeit zurückzureisen und Leng erneut entgegenzutreten, ergreift sie diese sofort. Doch ihr waghalsiger Plan könnte direkt in eine Falle führen. Im New York der Gegenwart muss Agent Pendergast alles daran setzen, Constance vor ihrer Vergangenheit zu retten ...

Standort: SL Thriller Pres

Um Reparationsforderungen der Alliierten zu umgehen, erhält Diamantenschleifer Paul van der Laan von der deutschen Reichsregierung den Geheimauftrag, eine Reihe kostbarer Rohdiamanten für den verdeckten Verkauf zu schleifen. Zur gleichen Zeit wird ein ermordeter Schwarzer auf dem Balkon des Theaters am Nollendorfplatz gefunden - neben seiner Leiche liegt ein Rohdiamant. Die Kommissare Schambacher und Togotzes nehmen die Ermittlungen auf und stoßen schon bald auf das Diamantenmädchen ...

Standort: SL Krimi Aren

Buchtipps - Sachbücher

Adriana Altaras erzählt von ihrer Tante, der schönen Teta Jele. Von einer Frau, die 101 Jahre alt wurde, die spanische Grippe, das KZ und ihre norditalienische Schwiegermutter überlebte. Von einer so liebevollen wie eigensinnigen Beziehung. Und davon, wie man lernt, das Leben anzunehmen.
Als ihre Eltern aus Zagreb fliehen müssen, kommt Adriana mit vier Jahren zu ihrer Tante nach Italien. Dorthin wird sie ihr Leben lang zurückkehren. Als Jugendliche in den Sommerferien, mit ihrer gesamten Abiklasse - und mit all ihren Liebhabern, die Tantchens aristokratischem Blick standhalten müssen. Und auch als Adrianas Mann sie nach dreißig Jahren Ehe verlässt, ist es ihre 98-jährige Tante, die ihr am Gardasee mit jeder Menge Pasta, pragmatischen Ratschlägen und Barbesuchen zur Seite steht.
Ausgerechnet Teta Jeles hundertsten Geburtstag können sie nicht miteinander feiern. Adrianas Tante ist im Pflegeheim, wegen der Pandemie darf sie keinen Besuch empfangen. Umso häufiger telefonieren die beiden miteinander. Und lassen dabei Jeles Jahrhundertleben Revue passieren. Die Kindheits- und Jugendjahre in Zagreb, die Rettung durch Giorgio, der die Tante nach Mantua brachte und den sie nur aus Dankbarkeit heiratete. Die Liebe zu Fritz Epstein, der rechtzeitig nach Australien floh. Den Umgang mit dem Altwerden und der eigenen Geschichte inmitten des Weltgeschehens.

Standort: B2 Alta

Welch einen großen Schatz haben wir da vor unserer Haustür? Bereits Hippokrates, der bedeutendste Arzt der Antike, hat auf die umfassende Wirkung der Natur hingewiesen. Sowohl auf den Körper als auch auf unseren Geist haben Aufenthalte in der Natur einen ganz eigenen, ausgleichenden und heilenden Wirkmechanismus. Auch moderne Forschungen und diverse Studien belegen, dass Natur-Aufenthalte wie etwa im Wald Angst reduzieren und zu einer Verbesserung des Wohlbefindens beitragen können. Sie wirken sich positiv und stabilisierend auf Körper, Seele und Geist aus. Aufmerksamkeit und Wahrnehmung werden geschult. Wer regelmäßig im Wald unterwegs ist, spürt innere Ruhe, fühlt sich erfrischt, das Immunsystem wird gestärkt und das Selbstwertgefühl gesteigert.

Standort: Vck 1 Will

Buchtipps Kinder- & Jugendbücher

Stell dir eine Welt vor, in der Armut, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben. Und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe: Sie allein entscheiden, wer sterben muss. Doch nicht alle Scythe halten sich an die Regeln ...
»Gleanings« erzählt Storys aus dieser erschreckenden und faszinierenden Welt, die vielleicht unsere Zukunft ist. Eine Reise zu den verborgenen Geheimnissen der mächtigsten Scythe und den bisher unerzählten Geschichten der Hüter des Todes. Wahrheiten bekommen Risse, dunkle Seiten der Helden gelangen ans Licht, vermeintlich besiegte Feinde erstehen wieder auf, und neue Scythe betreten die Bühne ...

Standort: 5.2 Shus

Ein Junge verkauft seinen Schatten ...
Der 13-jährige Pete ist verzweifelt. Seine beste Freundin Sara ist unheilbar krank. Als letzten Ausweg flüstert Pete dem Weihnachtsmann im Kaufhaus seinen sehnlichsten Wunsch ins Ohr. Er erhält das Versprechen, dass Sara geheilt wird, aber unter einer Bedingung: Pete muss seinen Schatten hergeben. Pete zögert keine Sekunde. Wer braucht schon einen Schatten? Der Plan geht auf und Sara wird über Nacht gesund. Aber bald stellt Pete fest, dass er nicht nur seinen Schatten verloren hat, und dass ein Mensch ohne Schatten kein richtiger Mensch mehr ist. Pete und Sara schmieden einen Plan, wie sie die Schatten zurückerobern können. Aber ihr Gegner ist eine sehr, sehr dunkle Macht ...

Standort: 5.1 Parv

Ein riesiger Hurrikan formt sich auf der Erde, hunderttausende Menschen sind in Gefahr! Als ein wichtiger Wettersatellit ausfällt, sind Major Tom, Stella und Plutinchen die einzigen, die die Katastrophe abwenden können. Der Plan ist: einen ausrangierten Wettersatelliten zu betanken und ihn so wieder zum Leben zu erwecken. Doch zuvor müssen sie eine nervenaufreibende Mission zum Mond absolvieren, um die erforderlichen Ressourcen zu beschaffen. Mit Mut und Entschlossenheit wagen sie sich schließlich auf ihren allerersten Spacewalk im All! Werden sie es schaffen, den Wettersatelliten rechtzeitig wieder zum Funktionieren zu bringen?

Standort: 4.1 Fles

Nino und Pia sind Freunde. Sie spielen oft zusammen oder treffen sich mit anderen Kindern. Manchmal herrscht Uneinigkeit und manchmal gibt es auch Streit. Spielen sie mit der Eisenbahn oder Zoo? Auch andere Kinder haben Konflikte - wer darf auf dem Wasserspielplatz die Pumpe drücken und wer lässt die Schiffe fahren? Aber nach jedem Streit kann man sich wieder vertragen: Gemeinsam spielen macht viel mehr Spaß! Manchmal passiert auch mal was: ein Spielzeug landet im Gebüsch oder ein Bauwerk geht kaputt. Wenn alle helfen, sind auch diese Probleme schnell gelöst. Teilen, helfen und sich versöhnen macht glücklich!

Standort: Mb Well

Buchtipps - Bilderbücher

Die kleinen Mäusefreunde sammeln im Wald fleißig Beeren, Mais und Nüsse für den Winter. Doch Frederick weiß, dass es auch wichtig ist, innezuhalten und den Wald auf sich wirken zu lassen. Mit allen Sinnen nimmt er seine Umgebung wahr. Welche Farben und Formen haben all die bunten Blätter? Wie laut rauscht es oben in den Bäumen?

Standort: 1 Lion

Sie wünschen sich noch mehr Buchtipps?

Dann schauen Sie gerne bei Instagram und Facebook vorbei. Oder Sie kommen direkt zu uns in die Stadtbibliothek, wo auf unserer Pinnwand noch viele weitere Empfehlungen warten.